09.03.2018

85 Schützen aus Gurmels nahmen am Feldschiessen in Gümmenen teil

Christian Schneuwly, OK-Präsident des Feldschiessens in Gurmels, und Urs Guerig, Präsident der Schützengesellschaft Gurmels.

Die jährliche Generalversammlung der Schützengesellschaft Gurmels fand am 22. Februar statt. Präsident Urs Guerig liess die letzte Schiesssaison Revue passieren und erwähnte einige wichtige Resultate. Besonders erfreulich war die wiederum hohe Teilnehmerzahl von 85 Schützen am Feldschiessen in Gümmenen, wo die Schützengesellschaft Gurmels den 4. Rang in der Sektionsrangliste erreichte. Als beste Juniorin am letztjährigen Feldschiessen konnte sich Nicole Riedo mit 64  Punkten den Titel holen. Dieses Jahr ist beim Feldschiessen Gurmels an der Reihe. OK-Präsident Christian Schneuwly präsentierte der Versammlung die wichtigsten Eckpunkte zum Feldschiessen, welches im Juni in Gurmels stattfinden wird. Mit dem Motto «Füür u Flama fürs Fäudschiesse» haben er und sein Team vor rund drei Jahren mit der Planung des Feldschiessens begonnen. Schneuwly zeigte sich an der GV überzeugt, diesen Grossanlass zu einem unvergesslichen Volksfest in der Gemeinde Gurmels zu machen. Er und das ganze Organisationskomitee freuen sich, Schützenkollegen und Gäste in Gurmels zu empfangen.