09.03.2018

Kinderkonzert: «Tapferes Schneiderlein» zog alle 200 Besucher in seinen Bann

200 Kinder und Erwachsene waren am Kinderkonzert.

Die Jugendmusik präsentierte gemeinsam mit der Pfarreimusik Wünnewil-Flamatt unter der Leitung von Jacques Rossier am 24. Februar das Märchen «7 auf 1 Streich» in der Aula in Wünnewil. Die Erzählerin Sandra Ber­thold vermochte es mit viel Herzblut, Geschick und Talent, die rund 200 Kinder und Erwachsenen für 40  Minuten in ihren Bann zu ziehen. «7 auf 1 Streich» erzählt auf musikalisch witzige Weise das Märchen vom tapferen Schneiderlein. Die Komposition von Evi Güdel-Tanner folgt dem bekannten Märchen – von der Werkstatt des Schneiderleins, wo es den Triumph über die sieben Fliegen feiert, bis hin zur Hochzeit mit der Prinzessin am Hofe des Königs. Somit ist «7 auf 1 Streich» nicht nur eine spannende Form von Musiktheater für Gross und Klein, darüber hinaus vermag es diese spezielle Komposition auch, die grosse Vielfalt eines Blasorchesters zum Klingen zu bringen. Am Kinderkonzert wurde gelacht, gestaunt und vor allem musiziert. Die vielen leuchtenden Kinderaugen sprachen für sich – es hat allen Spass gemacht. Geprägt von eindrücklichen Momenten wurden die Kinder verabschiedet, natürlich mit der Hoffnung, dass das eine oder andere in ein paar Jahren Mitglied der Jugendmusik Wünnewil-Flamatt sein wird.