Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Trio Storioni zum Dritten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute Abend gibt das niederländische Trio Storioni das dritte von drei Konzerten in der laufenden Saison der Konzertgesellschaft Freiburg. Das Trio bringt mit der Reihe alle zwölf Werke zur Aufführung, die Ludwig van Beethoven für Violine, Cello und Klavier geschrieben hat: heute die Trios Nr. 9, 12, 8 und 7. cs

 Equilibre, Freiburg. Fr., 4. April, 20 Uhr.

 

 Max Jendly in Trioformation

Der Freiburger Jazzpianist und Komponist Max Jendly hat sich mit dem Bassisten Arnaud Francelet und dem Schlagzeuger Christophe Gisler zu einem neuen Trio zusammengetan. Dieses spielt vor allem Jendlys Eigenkompositionen, aber auch Jazzstandards. cs

 Le Tunnel, Reichengasse 68, Freiburg. Fr., 4. April, 21 Uhr.

Mehr zum Thema