Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Trotz kleinerem Gemeinderat will die SVP Düdingen ihre Sitze halten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der kommenden Legislatur hat der Gemeinderat von Düdingen sieben statt neun Sitze. Dennoch möchte die SVP Düdingen ihre beiden Gemeinderatssitze halten, wie sie in einer Mitteilung schreibt.

Dafür stellen sich die beiden Bisherigen, Niklaus Mäder und Stefan Siegenthaler, zur Wiederwahl. Sie sind beide Meisterlandwirte. Zudem möchten die bisherigen Generalrätinnen Renata Raetzo, Gastronomin, und Manuela Klaus, KV-Angestellte, sowie der bisherige Generalrat Marco Zbinden, Agronom, in den Gemeinderat. Auch der Liegenschaftsverwalter Sebastian Jenny tritt an. 

Im Generalrat erhofft sich die SVP Düdingen zwei Sitze mehr als in der letzten Legislatur, sprich 10 Sitze.  

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema