Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Turnen im Rock, das war einmal

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wünnewil-Flamatt «Wir fördern die sportliche Betätigung der Mädchen und Frauen mit einem polysportiven Angebot.» So präsentiert sich der SVKT Frauensport Wünnewil auf seiner neu aufgeschalteten Homepage. Gemäss einer Mitteilung des Vereins kann dieser 50 Jahre nach der Gründung zuversichtlich in die Zukunft blicken: Dank einem zeitgemässen Angebot an verschiedenen Aktivitäten könnten immer wieder neue Mitglieder im Verein begrüsst werden.

Tenue ändert sich

Gemeinsam sind im Jahr 1958 katholische Frauen dafür eingestanden, dass sie zusammen Sport treiben durften. «Gemeinsam bewegen, gemeinsam erleben» lautete das Motto bei der Vereinsgründung. Anno dazumal musste in «einwandfreien Turnkleidern» (Röcke) geturnt und auf «jedes Schauturnen» verzichtet werden. Die erste öffentliche Darbietung datiert von 1965. Wegbereiterin der Entwicklung des Frauensports im Sensebezirk war Bernadette Lehmann.

Neuer Vorstand

Die 130 Mitglieder und Gäste wurden am Freitag an der 50. Generalversammlung mit Darbietungen von verschiedenen Gruppen des SVKT Frauensport Wünnewil überrascht. Die ordentlichen Geschäfte aus dem Vereinsjahr 2009 wurden zügig behandelt, und der neu zusammengesetzte Vorstand mit Applaus ins Amt gewählt. ak

Express

Europa-Allee für den Verkehr gesperrt

FreiburgDie Europa-Allee wird morgen ab 20 Uhr auf der Höhe der Aula der Universität Miséricorde für den motorisierten Verkehr gesperrt: In der Aula findet eine Aufführung des Theaters in Freiburg statt. Dies teilt der städtische Verkehrsdienst mit. njb

Mehr zum Thema