Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

TV-Antennen- genossenschaft wird 40 Jahre alt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit mittlerweile 40 Jahren gibt es die TV-Antennengenossenschaft Kleingurmels. In einem Communiqué macht die Genossenschaft auf ihr Jubiläum aufmerksam.

Ihren Ursprung hat die Genossenschaft im Jahr 1978. Damals formierte sich eine Initiantengruppe für ein Kabelfernsehen in Kleingurmels. Sie entschied, eine Genossenschaft zu gründen und Anteilscheine für die Finanzierung des Kabelnetzes herauszugeben. Das Projekt verzeichnete einen raschen Fortschritt: Im Januar 1979 wurde die Bevölkerung von Kleingurmels orien­tiert, und bereits sechs Tage später – am 9. Januar 1979 – erfolgte die Eintragung der Genossenschaft ins Handelsregister. Ende Februar konnten 19 Anteilscheine gezeichnet werden. Im April unterzeichnete die Genossenschaft einen Werkvertrag mit einer Kabelfernseh AG, und sofort begannen die Tiefbauarbeiten. Am 7. September fand die Einweihungsfeier statt. Der Präsident, der Sekretär und ein Beisitzender sind auch nach 40 Jahren noch für die Genossenschaft aktiv.

Kooperation mit Rega-Sense

Heute zeige sich die Genossenschaft als solides Kleinunternehmen, so die Angaben im Communiqué. In langjähriger Zusammenarbeit mit der Rega-Sense AG von Düdingen liefere sie unter anderem über 200 TV-Sender, 80 davon in HD, Internet mit bis zu 40 Megabit pro Sekunde und Festnetztelefonie in fast alle Wohnungen in Kleingurmels: Die TV-Anschlusskosten würden mit 17 Franken pro Monat zu den günstigsten im Kanton Freiburg gehören.

jmw

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema