Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

TV Murten mit den stärkeren Nerven

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 1.-Liga-Volleyballer des TV Murten sorgen weiterhin für Furore. Nach ihrem Auftaktsieg gegen Lausanne haben die Aufsteiger am Sonntag auch Vizemeister Fully auswärts mit 3:2 bezwungen.

Im ersten Satz bekundete Murten noch etwas Mühe mit den guten Annahmen und dem schnellen Spielaufbau der Gastgeber und verlor 19:25. Mit Fortdauer des Spiels konnten sich die Seeländer aber gut der neuen Situation anpassen und ihre Leistung steigern. Es entwickelte sich ein spannendes Kräftemessen, bei dem Murten dreimal Nerven wie Drahtseile bewies. Mit 34:32 im zweiten Satz, 25:23 im dritten Durchgang und einem 15:13 im Tiebreak holte sich der Aufsteiger den Sieg.ms

Fully – Murten 2:3 (25:19, 32:34, 23:25, 25:19, 13:15)

TV Murten: Vogel, Hertig, Leuenberger, Mürset, Neuhaus, Lutz, Schulze, Progin, Boegli.

Männer. 1. Liga, Gr. A. Rangliste: 1. La Côte 2/6. 2. La Chaux-de-Fonds 2/6. 3. Murten 2/5. 4. Oberwallis 2/3. 5. CERN 2/3. 6. Colombier II 2/2. 7. Fully 1/1. 8. Lausanne 2/1. 9. Yverdon 1/0. 10. Chênois II 2/0.

Mehr zum Thema