Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tzampata: 130 Helfer für 274 Teilnehmende

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Waren es bei der Premiere noch 3200 und letztes Jahr 971 Läuferinnen und Läufer, die den Treppenlauf bewältigten, wagten sich bei der diesjährigen Ausgabe nur 274 Teilnehmende an den Start. «Ich glaube, der Schnee vom Vorabend hat viele vom Mitmachen abgehalten», sagt der OK-Präsident der Tzampata, Alexandre Lauber. Der Präsident gibt sich dennoch zufrieden: «Solange wir den Läuferinnen und Läufern eine Freude machen können, haben wir unser Ziel erreicht.» Die Tzampata wird zwar nicht mehr von der Jungen Wirtschaftskammer organisiert, doch der Kern der Organisatoren ist seit der Erstausgabe derselbe. Nebst dem 15-köpfigen OK beteiligen sich 130 freiwillige Helferinnen und Helfer an der Durchführung des Treppenlaufes. «Das ist bemerkenswert», freut sich Lauber. «So viele Freiwillige kann nicht einmal der Murtenlauf mobilisieren.» mir

Mehr zum Thema