Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

U18 siegt weiter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fussball

U18 siegt weiter

Die Elite-U18-Mannschaft vom Team Freiburg/FFV hat in Biel im neunten Spiel ihren siebten Sieg geholt und damit ihre Leaderposition ausgebaut. Das Spiel gegen Biel/Solothurn begann alles anders als ideal. Die Hintermannschaft Freiburgs liess sich von einem windunterstützten Ball überraschen und so stand es in der 1. Minute 1:0. Das Team Freiburg/FFV steckte dies aber rasch weg und konnte bis zur 20. Minute durch Mora und Panchaud in Führung gehen. Nach der Pause machten Ahmeti und Islami mit ihren Toren den Sack zu. jan

Biel/Solothurn – Freiburg/FFV 1:4

Tore: 1. 1:0; 15. Mora 1:1; 20. Panchaud 1:2 (Pen.); 70. Ahmeti 1:3 (Pen.); 85. Islami 1:4.Freiburg/FFV: Lizzola; F. Déglise, Y. Perler, Islami, R. Fasel; Wuyts (46. Jaggi), Cancela, Pires, Panchaud; Mora (82. M. Spicher), Ahmeti (72. Hoti).Resultate: Etoile Carouge – Basel/Jura 0:4, Luzern/Kriens II – Waadt II 1:1, Liechtenstein – Xamax 2:2.Rangliste: 1. Freiburg/FFV 9/23. 2. Etoile Carouge 8/15. 3. Basel/Jura 9/14. 4. Xamax 9/13. 5. Luzern/Kriens II 9/13. 6. Biel/Solothurn 9/9. 7. Liechtenstein 8/5. 8. Waadt II 9/4.Nächstes Spiel: Freiburg/FFV – Etoile Carouge (Sa. 15 Uhr, St. Leonhard).

Freiburg/FFV – Sitten 2:1

Tore: 25. 0:-1; 60. Gamba 1:1; 75. Sah 2:1.Freiburg/FFV: T. Spicher; Jutzet (46. Schmoutz), P. Pasquier, Boschung, Ballinari (78. Kilolo); Sah, Naïli, P. Spicher, Joaquim; Gamba, A. Perler (33. Mve Mve).Resultate: Young Boys – Lausanne 3:1, Solothurn – Thun 2:6, Biel – Basel 0:7, Etoile Carouge – Xamax 2:2, Servette – Jura 2:0.Rangliste: 1. Basel 11/33. 2. Young Boys 11/26. 3. Lausanne 12/26. 4. Freiburg/FFV 11/17. 5. Servette 11/17. 6. Nord Vaudois 11/16. 5. Etoile Carouge 11/16. 8. Xamax 11/13. 9. Sitten 11/12. 10. Jura 11/11. 11. Thun 11/7. 12. Biel 11/6. 13. Solothurn 11/3.Nächstes Spiel: Basel – Freiburg/FFV Sa. 15 Uhr.

Mehr zum Thema