Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Über 230 000 Übernachtungen in Freiburger Gruppenunterkünften

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: walter buchs

pont-en-ogoz Während des vergangenen Geschäftsjahres ist die Mitgliederzahl des Verbandes der Freiburger Ferienheime und Gruppenunterkünfte (VFFG) auf 53 angewachsen; 6 Eintritte und 2 Austritte wegen Aufgabe des Betriebes wurden verzeichnet. Dies konnte Präsident Berthold Buchs an der kürzlich durchgeführten Jahresversammlung bekannt geben. Zum ersten Mal ist auch ein Haus im Kanton Bern dabei, das Ferienheim Wandfluh in Abländschen. Dies sei der grösste Zuwachs, der in den vergangenen Jahren erreicht wurde.

Ausbau der Marketing-Instrumente

Da der Vorrat des bestehenden Prospekts der Gruppenunterkünfte bald zur Neige geht, drängte sich eine Neuauflage auf. Wie Präsident Buchs sagte, wird der neue Prospekt bis Ende Juni ausgeliefert. Auch im neuen Prospekt sind sieben zusätzliche Häuser aufgeführt, womit das Total auf 56 steigt, mit einem Bettenangebot von 4013. Darunter hat es auch ausserkantonale Häuser aus der Waadt und dem Unter-Wallis.

Die Kommunikationsverantwortliche Marisa Girod berichtete an der Generalversammlung des VFFG über den weiteren Ausbau des Internet-Auftritts. Bis Ende Jahr seien die Wünsche der einzelnen Häuser ausgeführt worden. Die interessierten Mieter können bei der Suche eines geeigneten Hauses nach verschiedenen Kriterien suchen. Mehr als die Hälfte der Häuser haben auf dem Internetangebot auch den Belegungsplan aktiviert.

Aus der Statistik des Freiburger Tourismusverbandes geht hervor, dass die Ferienkolonien im vergangenen Jahr 233 057 Übernachtungen verbuchten, was gegenüber dem Vorjahr ein leichter Rückgang ist. «Diese Zahlen zeigen, dass unsere Häuser offensichtlich den Erwartungen unserer Gäste entsprechen», stellte Berthold Buchs hiezu fest.

www.ferienheim.ch

Mehr zum Thema