Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Über 40 Musizierende auf der Bühne

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Orchester der Musikschule Murten/Konservatorium Freiburg hat letzten Freitag eine grosse Zuhörerschaft im Begegnungszentrum der Freien Evangelischen Gemeinde Murten zu begeistern vermocht.

Unter den über 40 Musizierenden spielten neben OS-Schülern auch junge Erwachsene und ältere Menschen – alle verbunden durch die Freude an der Musik.
Der Leiter Hans-Jakob Rüfenacht bezeichnete das Konzert, das die Frucht der Orchesterarbeit während des ersten Semesters darstellte, als Ouvertüre ins Wochenende. Ouvertüren von G.F. Händel, Ch.W. Gluck, W.A. Mozart wurden denn auch präsentiert.
Dank den anschaulichen Hintergrunderzählungen, Hinweisen auf die Musikgeschichte und dank dem vorgängigen Spielen und Erklären verschiedener Themen schritten vor dem inneren Auge Könige mit prächtigem Gefolge durch den Saal, höfische Tänze wurden aufgeführt (Xerxes), Trauer und Verzweiflung über den Tod waren spürbar, herzliche Gattenliebe blühte auf (Alceste). Bei Titus zeichneten die Blechbläser das Stolze und Erhabene, die Holzbläser die Milde des Königs. Der Abend war so pädagogisch ebenso wertvoll wie künstlerisch.

Mehr zum Thema