Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Übernahme der Windkraftfirma Ennova verunsichert Misery-Courtion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Seit der Planauflage für einen Testmast vor einem Jahr ist es ruhig geworden um das geplante Windparkprojekt in Misery-Courtion. Weil der Windparkbetreiber Ennova kürzlich von den Industriellen Betrieben Genf übernommen wurde, ist die Gemeinde Misery-Courtion über den weiteren Verlauf des Projekts verunsichert. So ist zum Beispiel der Testmast trotz gültiger Baubewilligung noch nicht installiert. Die Verantwortlichen von Ennova sind trotz der neuen Besitzverhältnisse für den weiteren Projektverlauf optimistisch. Der Standort Misery-Courtion sei bei allen Beteiligten unumstritten. Deshalb wollen die Verantwortlichen von Ennova das Projekt weiterhin prioritär behandeln. tk

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema