Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Überstorf: Kind verletzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein elfjähriges Kind rannte am Donnerstag, um 15.50 Uhr, in Überstorf vom Kapellacker Richtung Albligenstrasse. Dabei überquerte es die Hauptstrasse zwischen Albligen und Überstorf ohne die nötige Vorsicht. Es wurde von der Front eines Personenwagens, der von Albligen Richtung Überstorf fuhr, erfasst. Beim Aufprall schlug das Kind gegen die Windschutzscheibe. Das verletzte Kind wurde mit der Rega ins Inselspital nach Bern geflogen.

In der Woche vom 7. auf den 13. Februar hat die Kantonspolizei bei 138 Kontrollen 517 Lenker auf Alkohol getestet. 14 Personen haben einen Wert über 0,5-Promille angezeigt, neun davon über 0,8-Promille. Die Alkoholtests wurden systematisch (72) und punktuell (66) durchgeführt.
Im gleichen Zeitraum wurden 20 Personen nach Verkehrsunfällen auf Alkohol getestet. Ein in einen Unfall verwickelter Lenker hatte einen Wert über 0,8-Promille.

Mehr zum Thema