Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

UBS setzt wieder vermehrt auf Vermögensverwaltung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

New york Das weltweite Geschäft mit vermögenden bis ultrareichen Privatkunden, in das die Bank in jüngster Zeit stark vorgestossen ist, wird eindeutig zum Hauptpfeiler der UBS. Entsprechend sollen die Investmentbanker ihre Tätigkeiten im Anlage- und Beratungsgeschäft mehr auf die reichen Privatkunden ausrichten. Die am Donnerstag in New York bekannt gegebene Neuorientierung hat wie bereits angekündigt auch Folgen auf das Personal. Die heute 18000 Stellen umfassende Investmentbankingeinheit der UBS wird bis 2016 um 2000 Stellen reduziert.sda

Bericht Seite 12

Mehr zum Thema