Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ueberstorf baut ausserschulische Betreuung aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gemeinderat von Ueberstorf hat beschlossen, das Angebot der ausserschulischen Betreuung «deutlich zu verbessern», wie es im aktuellen Mitteilungsblatt der Gemeinde heisst. «Wir nehmen die uns gemeldeten Bedürfnisse ernst und passen Angebot und Tarife auf das kommende Schuljahr an.»

Konkret wird für Kindergarten- und Primarschulkinder ab Sommer 2020 ein Mittagstisch sowie eine Nachmittagsbetreuung von 15.30 bis 18 Uhr angeboten. Dies an allen Wochentagen ausser am Mittwoch. Am Montag gibt es zusätzlich eine Nachmittagsbetreuung von 13.45 bis 15.30 Uhr. Die Module werden durchgeführt, wenn mindestens drei Kinder angemeldet werden.

Gleichzeitig dürften die Tarife um rund 13 Prozent sinken, wie der Gemeinderat ankündigt. Es werde eine degressive Tarifskala geben, das heisst, die Preise werden dem Einkommen der Eltern angepasst. Das kantonale Jugendamt müsse die Tarifliste allerdings noch genehmigen. Die Eltern werden die Tarifliste und die Anmeldeformulare im Februar erhalten.

nas

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema