Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ueli Forster verlängert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

ZÜRICH. Economiesuisse-Präsident Ueli Forster bleibt vorläufig im Amt. Nach dem kurzfristigen Rücktritt seines designierten Nachfolgers Andreas Schmid verlängert Forster seine Amtszeit an der Spitze des Wirtschaftsdachverbands bis am 20. November. Für die Suche nach einem Nachfolger werde nun eine Findungskommission gebildet, sagte Forster am Donnerstag vor den Medien in Zürich. Die Wahl eines neuen Präsidenten soll am 20. November erfolgen. Kuoni-Präsident Andreas Schmid hätte am 1. September die Nachfolge von Economiesuisse-Präsident Forster antreten sollen. Nun stolperte Schmid über einen Hauskrach bei Kuoni und erklärte am Montag, er werde mit sofortiger Wirkung als VR-Präsident des Reisekonzerns zurücktreten und auch auf das Präsidium bei Economiesuisse verzichten. sda

Bericht auf Seite 13

Mehr zum Thema