Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Umbau lässt ­Gottéron rote Zahlen schreiben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zum fünften Mal in Folge präsentierte Gottéron gestern anlässlich seiner Generalversammlung rote Zahlen. Eigentlich hatte der Playoff-Viertelfinalist das Geschäftsjahr 2017/18 mit einem kleinen Gewinn von knapp 7000 Franken abgeschlossen, aussergewöhnliche Amortisationen, die im Zusammenhang mit dem Umbau der Eishalle stehen und bereits jetzt vorgenommen werden mussten, sorgten letztlich aber für einen Verlust von etwas über 200 000 Franken. Dennoch beurteilt der Club die Zahlen als befriedigend.

fs

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema