Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Universität der Solidarität und der Diakonie»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 29. und 30. Januar wird an der Universität Freiburg die sogenannte «Universität der Solidarität und der Diakonie» über die Bühne gehen. Dies teilt die katholische Kantonalkirche in einem Communiqué mit. Der aus Frankreich stammende Jesuit ­Etienne Grieu wird den zweitägigen Anlass leiten, der unter dem Motto «Voneinander lernen» steht. Das Treffen beginnt mit der Äusserung von verschiedenen Glaubenszeugnissen und umfasst verschiedene Workshops und Gruppenarbeiten wie auch Plenumssitzungen und einen theologischen Input von Etienne Grieu. Abgeschlossen wird der Event mit einem gemeinsamen Festgottesdienst in der Freiburger Christkönigskirche.

jcg

Weitere Informationen und Anmeldungen: Telefon 026 322 82 15, secretariat@ccrfe.ch, https://unisolidarite.ch

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema