Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Unterhaltungsabend der Folkloreformation Ûbere Schûffenesee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der diesjährige Unterhaltungsabend der Folkloreformation Ûbere Schûffenesee bot wieder ein vielseitiges Programm. Die Alphorngruppe unter der Leitung von Armin Zollet verzauberte die Zuschauer mit ihren Klängen, gefolgt von den Jodelklängen des Chörlis unter der Leitung von Bruno Kilchör. Der ganze Abend wurde musikalisch von der vereinseigenen Kapelle umrahmt.

Für Abwechslung sorgte unsere Instrumental-Gruppe, die durch die Zusammenstellung der verschiedenen Instrumente die traditionellen Klänge in ein anderes Licht rückte.

Die einzelnen Darbietungen wurden durch kleinen Sketches mit viel Witz und Charme angesagt.

Die Gastgruppe Troubaduo, Mirja u Minnig, mit ihrem Programm «Troumfängerei» entführte die Zuschauer in ein Traumland mit vielen fantasievollen, lustigen und unterhaltsamen Liedern.

Die Uraufführung des speziell von Alex Eugster umgeschriebenen Liedes «S Ankebälleli» wurde mit viel Engagement vom Chörli vorgetragen und war ein grosser Erfolg.

Allen ein herzliches Dankeschön für den erfolgreichen und sehr unterhaltsamen Abend!

Mehr zum Thema