Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Unterschiede: Unerklärliche Ausgaben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Für etwas Aufregung sorgte der Düdinger Gemeinderat Niklaus Mäder, dem missfiel, dass Ausgaben für das Agglo-Büro als «unvorhergesehen» bezeichnet wurden. «Man weiss doch, wie viel Möbel und elektronische Geräte kosten. Auf der anderen Seite der Saane wäre das nicht möglich gewesen», meinte Mäder. Der Vorstand schien ziemlich perplex zu sein, Präsident René Schneuwly antwortete jedenfalls nicht. Jean-Daniel Wicht aus Givisiez war damit nicht einverstanden und fand, dass eine solch deutliche Intervention eine Antwort verdiene. Der Rat blieb unbeeindruckt; Mäder war der Einzige, der sich gegen die Ausgabe von knapp 125 000 Franken aussprach. «Unsere Mitarbeiter brauchen Computer», so die Antwort von John Clerc. pj

Mehr zum Thema