Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Untersuchung gegen Beamtin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gemeinderat von Estavayer hat beschlossen, eine administrative Untersuchung gegen die Direktorin des städtischen Kinderhütedienstes zu eröffnen, weil sie ihren Aufsichtspflichten gegenüber einer Angestellten nicht nachgekommen sei. Die Angestellte wird verdächtigt, Unregelmässigkeiten begangen zu haben.

Nach Worten von Ammann Albert Bachmann ist die Affäre «schlimm», zumal der Angestellten vorgeworfen wird, Arbeitsstunden verrechnet zu haben, die sie gar nicht geleistet hat. Die Direktorin wurde vom Dienst suspendiert, die beschuldigte Angestellte wurde gar entlassen.

Mehr zum Thema