Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Untertitel: Die Firma G. Riedo AG baut ihr Angebot

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Die Firma G. Riedo AG baut ihr Angebot stetig aus

Angefangen hat die heutige Firma Gustav Riedo AG 1973 mit der Übernahme der Eisen- und Maschinenhandlung von Josef Bertschy sel. an der Hauptstrasse 8 in Düdingen. Damals beschäftigte die Firma drei Mitarbeiter. In den folgenden Jahrzehnten wuchs die Firma stetig, und sie hat ihr Angebot erweitert.

1975 erfolgte die Gründung der Eisenhandlung G. Riedo AG. Gleichzeitig wurde der Laden umgebaut und durch eine Haushalt- und Spielwarenabteilung erweitert. 1979 stieg die Firma in den Baumaterialsektor ein.

Schritt über die Kantonsgrenze

Für die Baumaterialien wurde 1988 im Warpel eine eigene Lagerhalle erstellt. Nur zwei Jahre später wurde neben dieser Halle das Handwerkercenter eröffnet. 1996 wurde das Haushaltfachgeschäft im Dorfzentrum umgebaut und erweitert. Und wieder zwei Jahre später wurde im Warpel auf einer Fläche von 220 Quadratmetern eine Plättli-, Schwedenofen und Parkett-Ausstellung eröffnet. Vor kurzem erzielte die Firma in einem Wettbewerb der Bosch Elektromaschinen den dritten Platz bei der Prämierung der schönsten Ladengeschäfte.

1999 verliess die G. Riedo AG die Kantonsgrenzen und übernahm in Heimberg bei Thun eine Eisenbiegerei. Die Firma erhielt den Namen Riedo Bau und Stahl AG. 2002 wurde in Heimberg eine neue Halle von 1500 Quadratmetern erstellt und zusätzliche Biegemaschinen angeschafft.
Einen weiteren Schwerpunkt der Firma bildet die 1994 gegründete Riedo Mobil Bau AG. Diese Zweigfirma vermittelt und erstellt mobile Bauten und Container aller Art im Büro-, Schul- und Spitalbereich. Dazu gehören auch WC-Anlagen für Festanlässe.
Die Gustav Riedo AG hat heute eine Belegschaft von 38 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Beschäftigt werden Detailhandelsangestellte, Vertreter, Monteure, Mechaniker usw. Geleitet wird die Firma vom Seniorchef Gustav Riedo und seinen zwei Söhnen Matthias (Geschäftsführer in Heimberg) und Patrik Riedo.

Mehr zum Thema