Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Untertitel: Fackelabfahrt in Schwarzsee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Fackelabfahrt in Schwarzsee

Organisiert wurde die Fackelabfahrt von den drei Skiklubs Schwarzsee, Tafers, Enzian-Berg und von Schwarzsee Tourismus. Die Teilnehmer versammelten sich am frühen Abend im Bärghuus Riggisalp sowie in den Alphütten Riggisalp und Salzmatt. Bei lüpfiger Ländlermusik und einem «Moitié-Moitié» wurde aufs neue Jahr angestossen und gute Vorsätze wurden gefasst.

Bei einbrechender Dunkelheit trafen sich dann alle Teilnehmer bei der Bergstation Kaiseregg, um gemeinsam ins Tal zu fahren. Mit Musik und Applaus wurden die mit Fackeln bewehrten Skifahrer bei der Gypsera begrüsst. Auf das geplante Feuerwerk wurde verzichtet, um das Geld für die Seebebenopfer zu spenden. Mit einem warmen Tee ging dieser schöne Abend zu Ende.

Mehr zum Thema