Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Untertitel: Generalrat Freiburg investiert in Sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Generalrat Freiburg investiert in Sicherheit für Studierende

Autor: Von CHRISTIANSCHMUTZ

«Dies ist eines der ersten Projekte der Cutaf, das es nun umzusetzen gilt», sagte Gemeinderat Claude Masset, der das Projekt vorstellte. Sicher werde der Verkehrsverbund Cutaf die Investition mit 50 Prozent subventionieren. Für mehr Sicherheit für Velofahrer und Fussgänger auf dem «Campus» der Uni Perolles ist ein Busstreifen und je ein Busstopp vor der Ingenieurschule geplant sowie – dank einem Kreisel bei der Strasse zur Fischzucht – die Möglichkeit, die TPF-Bus Perolles zu versetzen.

Städtebaulich fehlt der Spielraum

Die Lösung habe den Vorteil, dass die Schnelligkeit der Autos bei der Stadteinfahrt verlangsamt werde, sagte Baukommissionspräsident Christoph Allenspach. Auch Finanzkommission, SP, CSP-Öffnung und Stadtbewegung unterstützten den Gemeinderatsantrag, weil es für Fussgänger und Velofahrer von Vorteil sei.

Meistgelesen

Mehr zum Thema