Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Untertitel: Neue Gebäude des Tierheims bei Estavay

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Neue Gebäude des Tierheims bei Estavayer offiziell eröffnet

Autor: Von ANNICK MONOD /La Liberté

Zahlreiche ausgesetzte Hunde und Katzen fanden im Heim des Freiburger Tierschutzes in Font bei Estavayer bereits Unterschlupf. Das Tierheim ist das einzige im Kanton Freiburg und seine Notwendigkeit ist gegeben. In den letzten acht Jahren wurden dort nicht weniger als 5000 Hunde und Katzen untergebracht.

Das Heim hat gemäss dem Jahresbericht 2003 aber auch zahlreiche andere Tiere aufgenommen und sich mit ihrer Platzierung befasst wie etwa mit Kaninchen, Meerschweinchen, Hamstern, Ratten, Tanzmäusen, exotischen Vögeln sowie Hühnern, Küken, Tauben, Schafen und einer Ziege.
Vor allem die Hunde und Katzen dürfen sich freuen, wurden doch im letzten Jahr die alten Baracken und Unterkünfte abgerissen und durch neue ersetzt. Insgesamt 1,5 Millionen Franken hat der Freiburger Tierschutzverein in den Um- und Ausbau des Heims gesteckt. Die Kosten konnten durch Spenden und Gaben gedeckt werden. Eine Mäzenin aus den USA hat die Hälfte der Summe übernommen.
Ohne Spenden und Freiwilligenarbeit könnte das Heim seinen Betrieb nicht finanzieren.

Heizbare Gebäude

Bei voller Besetzung kann das Heim nun 60 Hunde aufnehmen und das Doppelte an Katzen.

Di

Meistgelesen

Mehr zum Thema