Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Untertitel: Neue Schneeschuh-Parcours bei Jaun

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Neue Schneeschuh-Parcours bei Jaun

Autor: Von WALTER BUCHS

Wer statt Langlaufloipe, Skipiste oder Snowpark Natur pur in weisser Pracht erleben will, entscheidet sich gelegentlich oder gar ausschliesslich fürs Schneeschuhlaufen. Die Wintersportstationen haben ihr Angebot in letzter Zeit diesbezüglich laufend ergänzt. Ab der laufenden Saison gibt es ebenfalls im Jauntal ein neues Angebot, welches das seit 2001 bestehende im Süden des Kantons ergänzt.

Am Fusse der Gastlosen

Eine markierte Route führt von Im Fang nach Jaun-Dorf, teils rechts, teils links vom Jaunbach, im oberen Teil durch idyllische offene Waldpartien. In einem Gelände mit wenig Höhenunterschied ist diese Schneeschuhwanderung in gut einer Stunde zu machen.

Etwas anspruchsvoller ist die zweite, ausgeflaggte Strecke. Der Naturfreund wird von Jaun-Dorf (Ausgangspunkt Parkplatz Dorfzentrum) zum Soldatenhaus geleitet und überwindet dabei knapp 800 Höhenmeter. Auf halber Strecke, beim Chli Sattel, ist ein Abstecher zum Restaurant «Bärghus»(Bergstation des Skilifts Gastlosen) markiert.

Bestandteil eines grossen Netzes

Greyerz Tourismus hat für das neue Angebot auch einen eigenen Prospekt herausgegeben, der in den örtlichen Tourismusbüros und in jenem in Freiburg bezogen werden kann. Auf diesem Prospekt werden die einzelnen Routen kartographisch dargestellt und kurz beschrieben. Dazu gibt es Streckenprofils. Auf dem Prospekt, der die Routen von Jaun enthält, werden auch jene in Charmey und La Berra vorgestellt. Die Information ist im Moment lediglich in Französisch verfügbar.

Mehr zum Thema