Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Untertitel: Souverän spricht sich überraschend für

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Souverän spricht sich überraschend für Verwahrungsinitiative aus

Auch beim Mietrecht bleibt alles beim Alten. Das Stimmvolk lehnte die Gesetzesrevision, nach der die Mieten statt an den Hypothekarzins hauptsächlich an die Teuerung gebunden werden sollten, mit einem Ja-Stimmenanteil von 64 Prozent ab.
Angenommen wurde dagegen die Volksinitiative «Lebenslange Verwahrung für nicht therapierbare, extrem gefährliche Sexual- und Gewaltstraftäter». Dies bedeutet, dass hochgefährliche Straftäter bis an ihr Lebensende weggesperrt werden sollen. Das Begehren wurde mit 56,2 Prozent Ja-Stimmen angenommen.

Meistgelesen

Mehr zum Thema