Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Unwetter: Sense wird beobachtet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am späten Mittwochnachmittag wurde eine Unwetterwarnung für das Sense-Oberland herausgegeben. «Wir beobachen den Pegelstand der Sense die ganze Nacht über an mehreren Orten», erklärte Oberamtmann Nicolas Bürgisser gestern Abend. Man müsse davon ausgehen, dass die Sense stark ansteigt und sich im schlimmsten Fall beim Oranje-Dorf eine Flutwelle entwickelt. Dieses ist direkt an der Sense bei Schrötern angelegt. «Eine Krisengruppe trifft bereits die Massnahmen für den Ernstfall», so Bürgisser. ak

Mehr zum Thema