Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Unzufrieden mit Wartezeiten bei Baudossiers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Es geht zurzeit oft sehr lange, ja meistens unglaublich lange, bis alle Gutachten der Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion während eines Baubewilligungsverfahrens beim jeweiligen Oberamt eingetroffen sind.» Diese Feststellung macht Grossrat Nicolas Bür­gisser (FDP, Giffers) zusammen mit 31 mitunterzeichnenden Grossrätinnen und Grossräten in einem Begehren an den Staatsrat. Schuld sind gemäss dem Vorstoss die zu knapp bemessenen personellen Ressourcen bei der kantonalen Direktion, oftmals aber auch die qualitativ schlechten Baudossiers der eingebenden Architekten. Leidtragende seien aber die Bauherren, die oftmals lange warten müssten. Im Begehren wollen die Parlamentarier nun wissen, ob der Staatsrat unter normalen Voraussetzungen eine zeitliche Rechtssicherheit für ein Baudossier geben kann. Auch wollen sie wissen, ob der Staatsrat die Direktion personell verstärkt und wie personelle Ausfälle kompensiert werden.

uh

Mehr zum Thema