Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ushio Amagatsu kehrt zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vor zehn Jahren war der japanische Choreograf Ushio Amagatsu mit dem Stück «Hibiki» zu Gast in der allerersten Spielzeit des Nuithonie. Nun kehrt er mit der Kreation «Meguri» zurück nach Freiburg, wo er dieses Mal im Equilibre gastiert. Sechs Tänzer, darunter Amagatsu selbst, erzählen im Stück vom Verrinnen der Zeit und von der Symbolik der Elemente.

cs

Equilibre, Freiburg. Di., 31. Januar, 20 Uhr. Nur noch wenige Tickets an der Abendkasse erhältlich.

Mehr zum Thema