Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vanil-Noir: Kabel wieder montiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vergangene Woche ist das im Juni unterhalb des Vanil-Noir-Gipfels entfernte Sicherheitskabel wieder montiert (an eingemauerten Haken fixiert) worden. Dies hat der Präsident der SAC-Sektion Greyerz, Pierre-André Kolly, den FN gegenüber bestätigt. Die Montage beim Borriere-Einschnitt nördlich des Gipfels sei von einem Bergführer unter Mithilfe der SAC-Leute erfolgt.

Die Kosten belaufen sich auf rund 1000 Franken. Der SAC versucht, die Kosten jenen anzulasten, welche das Kabel entfernt hatten. Diese hatten über «La Gruyère» anonym ihr Motiv erläutert (FN vom 8. September). Wie der SAC-Sektionspräsident weiter sagte, hat er einem der mutmasslichen Täter diesbezüglich ein E-Mail geschrieben. Bis gestern hatte sich dieser noch nicht beim SAC gemeldet. Wenn er dies in den nächsten Tagen nicht tut, soll eine Klage eingereicht werden, so Pierre-André Kolly. wb

Mehr zum Thema