Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Velo-Motos Zbinden in Oberschrot feiert das 60-Jahr-Jubiläum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

1955 gründete Hans Zbinden mit seiner Frau Rosi im Niederried in Oberschrot ein Zweirad-Geschäft. Der 25-jährige Hans war trotz harter Zeiten voller Tatendrang. Er übernahm alle Arten von Reparaturen, verkaufte Fahrräder und Mopeds und bot mit seinem VW-Bus seine Dienste als Taxi für Familienausflüge, Kleintransporte, Ambulanz, ja sogar Bestattungsdienst an. Als Hans Zbinden im August 1980, kurz nach seinem 50. Geburtstag an Krebs verstarb, übernahm sein Sohn Alfons das Geschäft und führte es erfolgreich weiter. Dabei wurde er tatkräftig von seiner Schwester Georgette unterstützt. Hans Zbinden hätte es sicher gefallen zu erleben, dass sein Velo-Geschäft und die Tankstelle, die ihm sehr am Herzen lagen, auch heute noch in seinem Sinne weiterläuft. Das Geschwister-Team durfte in dieser Zeit zusammen mit der Kundschaft einiges erleben, unter anderem hat die Technologie Quantensprünge gemacht. Eines ist bei Velos-Motos Zbinden gleich geblieben: die Leidenschaft von Alfons und Georgette Zbinden für Fahrräder und Mopeds und ihr Wunsch, die Kundschaft zufriedenzustellen. Anlässlich der Jubiläumsausstellung zum 60-jährigen Bestehen vom 18. April können die Besucher die neusten Zweirad-Modelle von Fatbikes, E-Bikes, Mofas und Roller ausprobieren. Zudem werden die Karikaturen von Alfons Zbinden gezeigt und Fotos aus der 60-jährigen Geschichte. im

 Jubiläumsausstellung:Sa., 18. April, 9 bis 16 Uhr.

Mehr zum Thema