Gutenberg Museum
,
22.03.2019 - 20:00

«Ciao Italia!»

Wie hat eine Schweizerin italienischer Herkunft ihre Ankunft in der Schweiz und ihre Integration in den 1970er Jahren erlebt?

Welches Ansehen hatten diese «Schweizer Brotverzehrer» damals? Es geht darum, den
Weg dieser ungewöhnlichen Familie zurückzuverfolgen, die mit Humor und Fantasie
so viele Schwierigkeiten überwunden hat. Mit Luisas Schwung und funkelnden Augen begleicht sie ihre Rechnungen nicht, aber sie stöbert in ihrer Kindheit, um ein buntes Porträt ihrer Eltern zu malen, die dank harter Arbeit und Liebe, die sie teilen, auskommen.

«Ciao Italia!», Fr 22.3.2019, 20h.

Eintritt frei – Kollekte, Barbetrieb