Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verband der Unteroffiziere auf dem Waffenplatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

45 Wehrmänner folgten der Einladung des Freiburgischen Unteroffiziersverbands zur Besichtigung des Waffenplatzes Thun. Kantonalpräsident Vincent Andrey begrüsste die Teilnehmer bei der Ankunft in Thun. Er selbst ist als Instruktor auf dem Waffenplatz tätig. Nach dem Kaffeegenuss konnten die Mitglieder des Freiburgischen Unteroffiziersverbands auf den verschiedenen Demonstrationsposten den heutigen Stand der Rekrutenausbildung verfolgen.

Der Waffenplatz Thun ist das Ausbildungszentrum der mechanisierten Truppen. Äusserst interessant waren die Erläuterungen und Vorführungen der Fahrsimulatoren des Panzers. Auf grosses Interesse bei den Freiburger Unteroffizieren stiess die Vorstellung der verschiedenen Panzerfahrzeuge und der Panzer auf der Panzerpiste in Thun.

Mehr zum Thema