Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verbindungsstrasse Birch–Luggiwil: Finanzierungsschlüssel gefunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

 Rund 31 Millionen Franken soll die 1,6 Kilometer lange Verbindungsstrasse Birch–Luggiwil kosten, die dereinst den Autobahnanschluss Düdingen über Luggiwil mit der Kantonsstrasse Düdingen–Murten verbinden soll. Von diesen Kosten trägt der Bund 75 Prozent, die Gemeinde Düdingen 13,4 und der Kanton 11,6 Prozent, wie der Staatsrat gestern mitteilte. «Wir sind sehr froh, dass endlich etwas geht», sagt der Düdinger Ammann Kuno Philipona. Auch der Kanton habe unter anderem wegen der strategischen Zone Birch ein direktes Interesse an der Realisierung dieser Strasse, erklärt Staatsrat Maurice Ropraz. Die öffentliche Auflage soll im kommenden Herbst erfolgen, der Bau dann im Jahr 2016. ak

 Bericht Seite 2

Mehr zum Thema