Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verdiente Musiker geehrt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jahreskonzert der Musikgesellschaft Brünisried

Die Mitglieder der Musikgesellschaft Brünisried sind dem Verein sehr treu ergeben. Bereits an der Jahresversammlung wurden Markus Thalmann und Anton Buchs für je 20 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt, in dem sie zu Aktiv-Ehrenmitgliedern ernannt wurden. Ausserdem durfte der Präsident Alois Piller 25 Musikantinnen und Musikanten den Zinnbecher für nicht mehr als drei gefehlte Proben überreichen.

Alois Piller hatte am Jahreskonzert die schöne Aufgabe, vier Vereinsmitglieder für ihre Treue zur Musik zu ehren und ihnen den offiziellen Dank der Musikgesellschaft, aber auch des kantonalen und des schweizerischen Blasmusikverbandes auszusprechen: Marcel Portmann (35 Jahre), Ursula Stoll-Stempfel, Alois Rumo und Peter Raemy (je 25 Jahre). Der Präsident dankte auch ihren Angehörigen, dass sie es ihnen ermöglichten, so viel Zeit in das Hobby Musik zu stecken.

Marcel Portmann: vielseitiges Talent

Für 35 Jahre Mitgliedschaft wurde Marcel Portmann zum eidgenössischen Veteranen ernannt. Wie der Präsident bei der Ehrung ausführte, kommt die blasmusikalische Begabung von Marcel Portmann aus dem Herzen. Er war von 1965 bis 1979 bei der MG Heitenried und kam dann nach der Heirat ins Oberland, wo er 1976 dem Brünisrieder Verein beitrat. 1983 wurde er in den Vorstand gewählt, wo er bis 1999 das Amt des Materialverwalters versah. Der Präsident rühmte das vielseitige Talent von Marcel Portmann, dankte ihm für seine grossen Bemühungen zu Gunsten der ganzen Musikgesellschaft.

Ursula Stoll: eine von acht Frauen

Für 25 Jahre wurde Ursula Stoll-
Stempfel geehrt, nachdem der Verein bereits im letzten Jahr der ersten Frau im Sensebezirk, Brigitte Baeriswyl Stadelmann, diese Anerkennung zuteil werden liess. Ursula Stoll-Stempfel ist eine von acht Frauen im Kanton, die es in diesem Jahr geschafft haben, die Hürde 25 Jahre Aktivmitgliedschaft zu erreichen. Wie Alois Piller bei der Ehrung ausführte, ist «Uschi» als 14-Jährige im September 1975 in den Verein aufgenommen worden. Die Jubilarin ist als pflichtbewusste Uniformen- und Musikalienverwalterin geschätzt.

Alois Rumo und Peter Raemy:
als 13-Jährige eingetreten

Vor 25 Jahren ist auch Alois Rumo als 13-Jähriger zur Musikgesellschaft gestossen, wo sein musikalisches Talent und sein Taktgefühl sogleich entdeckt und gefördert wurden. Der Präsident hob bei der Ehrung seine unkomplizierte Art hervor. Alois Rumo sei stets da, wenn es darum gehe, grosse Arbeiten anzupacken.

Gratulieren durfte der Präsident auch Peter Raemy für seine 25-jährige aktive Mitgliedschaft. Er ist ebenfalls als 13-Jähriger zum Verein gestossen und spielt das Cornet. Er hat sich nicht nur als guter Musikant ausgezeichnet, sondern auch als verantwortungsbewusster Ausbildner von jungen Musikanten sowie als umsichtiger Vize-Dirigent. Mit viel Hingabe und grosser Aufmerksamkeit amtete er während 18 Jahren als Vize-Präsident des Vereins. Präsident Alois Piller wünschte bei der Ver-
leihung der Verdienstmedaillen,
dass die vier Jubilare ihre Freude am Musizieren noch lange erhalten können.
Der nächste grosse Anlass der Musikgesellschaft Brünisried ist die Fahnenweihe am 2. April 2000.

Mehr zum Thema