Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verein Netzwerk Sense mit neuem Vorstandsmitglied

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Freitag, dem 19. April, konnte der Verein Netzwerk Sense, bäuerliche und private Haushalthilfe, in Tafers zur siebten Generalversammlung einladen. 36 Mitglieder folgten der Einladung.

Der Verein bietet eine ideale Ergänzung zur Spitex. Aus beruflichen und familiären Gründen trat Irene Eggen aus dem Vorstand zurück. Der Vorstand fand nach langem Suchen in der Person von Vreni Maurer aus St. Ursen eine motivierte und interessierte Frau, welche sich für die Wahl zur Verfügung stellte. Sie wurde einstimmig und mit grossem Applaus von der Generalversammlung gewählt.

Aufgrund eines Wohnortswechsels hat Pia Heuberger das Mitarbeiterteam verlassen. Mit Marie-Therese Schober konnte das Team wieder vervollständigt werden. Insgesamt arbeiteten die elf Mitarbeiterinnen im vergangenen Jahr rund 4646 Stunden (-282). Sie leisteten an 528 Einsatzorten (+46) 2237 Einsätze (+27). Die Einsätze und Einsatzorte sind nach wie vor steigend, obwohl die Dauer der Einsätze sich verkürzt hat. Die Einsätze werden von Geschäftsstellenleiterin Ursula Moser koordiniert.

Da die Anzahl der Arbeitsstunden etwas gesunken ist, schliesst die Betriebsrechnung mit einem weniger hohen Ausgabenüberschuss als budgetiert ab. Dank der Reserven kann dieser Ausgabenüberschuss abgedeckt werden.

Mehr zum Thema