Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verfahren gegen Rivera eröffnet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Chris Rivera droht eine Sperre: Die Liga hat gestern ein Verfahren gegen den Gottéron-Stürmer eröffnet. Geprüft wird, ob sein Check gegen Stefan Ulmer in der 15. Minute der Partie vom Dienstagabend in Lugano ein Check gegen den Kopf war. Im Spiel selbst hatten die Schiedsrichter Rivera mit einer 2+10-Minuten-Strafe sanktioniert.

fm

Mehr zum Thema