Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verkauf ab Hof: Eher fürs bäuerliche Image als fürs Portemonnaie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der erneut gesenkte Milchpreis und das hohe Tempo des Strukturwandels in der Landwirtschaft machen den Bauern schweizweit zu schaffen. Die Direktvermarktung ist eine Chance, über einen anderen Betriebszweig Einkommen zu generieren und kann zu einem wichtigen Standbein werden. Jetzt während der Haupterntezeit ist die Produkteauswahl besonders gross. Von den 3370 Freiburger Landwirtschaftsbetrieben sind drei Prozent in der Direktvermarktung tätig. Erhebungen zeigen jedoch, dass bei den meisten der Anteil am Einkommen relativ klein ist. ak

 Tagesthema Seite 2

Mehr zum Thema