Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verkehrsberuhigung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Verkehrsberuhigung

Der Salvenach-Kreisel ist gebaut

Jeden Tag fahren rund 8500 Autos und Lastwagen durch Salvenach. Der dichte Durchgangsverkehr belastete die Einwohner, es wurde es immer schwieriger für die Fussgänger, die Kantonsstrasse zu überqueren. Jetzt können die Salvenacher aufatmen: Der Kreisel ist nach rund sechs Monaten Bauzeit fertiggestellt. Bereits steht ein Bäumchen in der Mitte, die Begrünung wird in den kommenden Tagen erfolgen. «Wir spüren es schon jetzt, der Verkehr hat sich schon recht beruhigt. Als Nächstes wird noch das Waschhäuschen abgerissen, dann gibt es eine schöne Grünfläche beim Kreisel», meint Urs Leicht, Gemeindepräsident von Salvenach. Den Hauptanteil der Baukosten von rund 530 000 Franken trägt der Kanton. Salvenach bezahlt rund 133 000 Franken für die neuen Trinkwasserleitungen und 45 000 für die Kanalisation sowie die neuen Trottoirs.ess/Bild CE

Mehr zum Thema