Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verkehrsstudie verzögert sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die von Staatsrat Jean-François Steiert (SP) angekündigte Verkehrsstudie Sensebezirk wird etwas später in Angriff genommen als geplant, weil neben einem möglichen neuen Autobahnzubringer in Fillistorf und einem Entlastungstunnel zwischen Ried und Fillistorf auch die Resultate des Pionierprojekts für interkommunale Arbeitszonen im Sensebezirk einbezogen werden sollen.

im/Bild ca

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema