Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vermisst: Gregor Camenzind

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

PolizeiSeit Montag, 10 Uhr, wird der Freiburger Gregor Camenzind (im Bild) vermisst. Die Kantonspolizei Freiburg nimmt Hinweise und Beobachtungen zu seinem Verbleib unter der Telefonnummer 026 305 17 17 oder auf dem nächsten Polizeiposten entgegen. Der 50-jährige Gregor Camenzind ist 185 Zentimeter gross, von mittlerer Statur und spricht Schweizerdeutsch. Er hat braune Haare und blaue Augen. Der Vermisste trägt eine rote Skijacke mit einer Kapuze, eine braune Hose und braune Winterschuhe. njb

Express

Kantonspolizei sucht Augenzeugen

Autobahn A 12Am Montag fuhr ein Autolenker auf der Autobahn von Bulle nach Freiburg. Um 7.20 Uhr erreichte er die Einfahrt Rossens und bemerkte ein graues Auto, das auf die Autobahn einfahren wollte. Der Autolenker konnte nicht auf die linke Spur ausweichen und musste darum brüsk abbremsen; dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte in die Sicherheitsschranke, wie die Kantonspolizei Freiburg in einer Medienmitteilung schreibt. Die Polizei sucht nun Unfallzeugen und auch den Lenker des grauen Wagens (026 305 68 10). njb

Mehr zum Thema