Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vermisste Frau ist aufgetaucht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die seit letztem Mittwoch vermisste 18-jährige Frau aus Marsens (die FN berichteten) ist am Freitagabend um 21.30 Uhr aufgefunden worden. Sie befand sich zu diesem Zeitpunkt auf einem Balkon eines leer stehenden, baufälligen Hauses in Châtel-St-Denis und schrie um Hilfe. Ein Passant wurde auf die Hilferufe aufmerksam und alarmierte sogleich die Polizei. Sie war laut Polizei alleine im Haus und ansprechbar, hinterliess aber einen verwirrten Eindruck. Sie wurde zwecks Abklärungen ins Spital geführt. Grosse Verletzungen wies sie nicht auf. Um die Hintergründe ihres Verschwindens zu erforschen, hat die Staatsanwaltschaft eine Untersuchung eingeleitet.

Die 18-Jährige wurde letztmals am Mittwoch zwischen 15 und 16 Uhr an einer Bushaltestelle in Bulle gesehen. Rund 50 Polizisten machten sich auf die Suche nach ihr.

az

Mehr zum Thema