Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vernissage der Rudella-Chronik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vorschau

Vernissage der Rudella-Chronik

Die Freiburger Kunsthistorikerin Silvia Zehnder-Jörg hat im Rahmen ihrer Doktorarbeit die Freiburger Chronik des Franz Rudella aus dem Jahr 1568 ediert. Der Deutsche Geschichtsforschende Verein des Kantons Freiburg macht das Werk nun im Rahmen der Freiburger Geschichtsblätter der Öffentlichkeit zugänglich. Die beiden Teilbände werden am Donnerstagabend anlässlich einer öffentlichen Buchvernissage im Museum für Kunst und Geschichte Freiburg vorgestellt. Germanistikprofessor Walter Haas wird ausgewählte Passagen in altem, aber durchaus verständlichem Deutsch vortragen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Organisationskomitee der 850-Jahr-Feier der Stadt Freiburg statt. FN/Comm.Museum für Kunst und Geschichte, Murtengasse 12, Freiburg. Do., 8. November, 18.30 Uhr.

Mehr zum Thema