Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Versalzen und verkocht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Leserbriefe sind das Salz und Pfeffer der Zeitungen. Richtig angewendet, tragen sie – wie beim Essen – zur Qualität des Produkts bei. Würde man den Leserbrief meines Grossratskollegen Markus Ith vom 16. September kulinarisch beurteilen, müsste man auf Begriffe wie versalzen und verkocht zurückgreifen:

Mehr zum Thema