schiessen 10.07.2019

Jungschützen in Frauenfeld mit fünf Medaillen

Rund 3400 Schützen nahmen am Eidgenössischen Schützenfest für Jugendliche teil. Am letzten Sonntag wurden in Frauenfeld im Königsausstich die Sieger in 18 Kategorien (12 Gewehr und 6 Pistole) erkoren. Dabei gab es einen Doppelsieg für den Kanton Freiburg. In der Kategorie Pistole U13 (10 m) übernahm Nadia ­Bise (Villneuve) mit dem 14. Finalschuss die Spitze und siegte mit einem Vorsprung von 3,2 Punkten. Eine Klasse für sich war Fabrice Hayoz (Liebistorf) in der Kategorie Gewehr U17 (300 m). Er dominierte den Ausstich in der Hunderterwertung vom ersten bis zum letzten Schuss und wurde mit 70 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Schützenkönig.

Zu überzeugen wussten auch Lea Sturny (Tafers, U15, Gewehr 10 m), Yanik Baeriswyl (St. Ursen, U17, Gewehr 10 m) und Sven Riedo (St. Ursen, U21, Gewehr 50 m) mit je einer Silbermedaille. Das gute Freiburger Resultat rundeten die fünftplatzierten Alina Schmutz (Liebistorf, U17, Gewehr 300 m), Andreas Buntschu (Plaffeien, U21, Gewehr 300 m) und Nicolas Krainer (Liebistorf, U21, Gewehr 300 m) ab.

ub