Unihockey 24.02.2018

Roulin schiesst Freiburg zum Break

Floorball Freiburg hat in der Playoff-Viertelfinalserie der NLB gegen Unihockey Langenthal Aarwangen das Break geschafft. Gestern Abend setzten sich die Freiburger auswärts mit 9:7 durch und gingen damit in der Best-of-5-Serie mit 2:1 in Führung. Die Gäste nutzten ihre Chancen resolut aus, allen voran Loris Roulin (im Bild Zweiter von links). Der Stürmer traf im Mittelabschnitt gleich fünfmal bis zum 8:2.

Weil Langenthal das letzte Drittel mit 5:1 für sich entschied, wurde es am Ende aber nochmals eng. Die weiteren Tore erzielten Ivan Streit, Michele Marc Weibel, Olivier Müller und Marc Hayoz. Nächsten Samstag hat Freiburg in der Heilig-Kreuz-Halle den ersten Matchball, um den Halbfinal-Einzug perfekt zu machen.

fs/ae/a