Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verträumter Schweizer Pop

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Schweizer Band Kamikaze präsentiert heute ihre neue EP im Fri-Son in Freiburg. Die vier darauf enthaltenen Songs sind alle in einem Chalet entstanden. Die Band beschreibt ihre Musik als Soundtrack für ein Roadmovie, das von Tarantino geschrieben und von Gondry mit seinem Flair für sensible Traumwelten umgesetzt wird. Begleitet werden sie vom Freiburger Solokünstler Lonesome Station. lr

Fri-Son, Giessereistrasse 13, Freiburg. Fr., 16. Mai, 21 Uhr.

 

 Elektrisierte Weltmusik

Das Gypsy Sound System Orkestra spielt gekonnt mit Volksmusik aus der ganzen Welt. Die Truppe kennt keine Länder- oder Stilgrenzen, vermischt Musik aus dem Balkan mit Swing, Tarantella oder Flamenco und unterlegt das dynamische Gemisch mit elektronischen Klängen, die von Dubstep über Drum & Bass bis hin zum Hip-Hop reichen. Was dabei herauskommt, kann nur zum Tanzen anregen. Heute tritt das Elektro-Orchester im Nouveau Monde in Freiburg auf. lr

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. Fr., 16. Mai, 22.30 Uhr.

 

 Sensler Rock im Soussol

Mit «We Are Infinity» hat die Sensler Rockband Audiolegend im vergangenen Herbst ihr zweites Album vorgelegt. Dass sie damit nahtlos an den Erstling «The Road» anknüpfen, beweisen die sechs Musikerinnen und Musiker auch gerne live–so etwa heute Abend im Soussol. cs

 Soussol, Lausannegasse 91, Freiburg. Fr., 16. Mai, 23 Uhr.

 

 Berner DJ im Bad Bonn

Mit seiner Hitsingle «Good Time» stürmte das Berner DJ-Duo Flava & Stevenson ganze 22 Wochen lang die Schweizer Charts. Heute Abend machen sie nun das Bad Bonn in Düdingen zur Tanzfläche. Begleitet werden sie dabei vom zwölfköpfigen Kollektiv um Mungo Aside mit seiner Mischung aus Reggae und Hip-Hop. lr

Bad Bonn, Düdingen. Fr., 16. Mai, 21.30 Uhr.

 

 Balkan-Beats auf Bernisch

Keines der Mitglieder der Berner Blaskapelle Traktorkestar hat einen besonderen Bezug zum Balkan–ausser der Liebe zur Balkan-Musik, welche die zwölf Musiker eint. Frech und frisch interpretiert die Truppe das, was landläufig unter dem Etikett Balkan-Beats bekannt ist. Wie modern und zeitgemäss das tönen kann, beweisen Traktorkestar auf ihrem neuen Album «Les Mémoires d’un Trottoir»–und morgen Samstag in Freiburg in der Spirale. cs

 La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 17. Mai, 21 Uhr.

Mehr zum Thema