Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verwahrter geht vor Bundesgericht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Mann, der seine Frau vergewaltigt und erdrosselt und zwei Söhne aus einer früheren Ehe sexuell missbraucht hat, geht vor Bundesgericht. Dies ist auf der Homepage des Kantonsgerichts ersichtlich. Im September hat das Kantonsgericht bestätigt, dass er 17 Jahre ins Gefängnis muss und verwahrt wird (die FN berichteten).

njb

Mehr zum Thema