Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verwaltung von Le Mouret vorbildlich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach der kürzlich erfolgten Auszeichnung der Gemeinde Le Mouret als «Energiestadt» erhält die Gemeindeverwaltung nun für alle ihre Aktivitäten das Label Carbon Fri. Die Gemeinde ist somit die erste öffentliche Verwaltung, die mit diesem vor weniger als einem Jahr geschaffenen Label ausgezeichnet wird. Es zeichnet Organisationen aus, die sich besonders für die Reduktion der CO2-Emissionen im Kanton einsetzen. Das Engagement der Gemeinde Le Mouret zeige sich in der Realisierung eines Fernwärmenetzes und der Nutzung von Holz aus der Gemeinde, wie der Gemeinderat und die Stiftung Carbon Fri in einer Medienmitteilung schreiben. Die Optimierung der öffentlichen Beleuchtung, die Renovation von Gebäuden, der Ersatz von Ölkesseln durch Pelletheizungen oder die Förderung der grünen Mobilität durch Subventionen für Elektrofahrräder seien weitere Massnahmen.

rsa

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema